tretty: Tretroller, 100 % ökologisch mit Muskelkraft durch Münster

E-Scooter – was umweltbewusst klingt, ist nicht immer ökologisch. Bei tretty setzt man vollkommen auf Eure Muskelkraft.

Während des digitalen Sommerfests könnt Ihr den tretty-Roller auch live am #MünsterHbf kennenlernen und mehr über die Alternative zum E-Scooter erfahren.

Emissionslos durch Münster

Der Umwelt und unserer Gesundheit zuliebe, arbeiten die trettys möglichst autonom und unabhängig von der Steckdose. Das bedeutet: Eure Muskeln bringen Euch voran. Das Ausleihen der Tretroller funktioniert stationslos in Münster per App.

So funktioniert’s

Schritt 1: Lade Dir die tretty App im App Store oder Google Play Store herunter und registriere Dich.

Schritt 2: Finde den nächsten tretty auf der Karte und schließe diesen mit der App auf.

Schritt 3: Tritt los! Es empfiehlt sich nach 7-10 Tritten das Bein zu wechseln. Nutze, wenn möglich, die Radwege.

Schritt 4: Parke verantwortungsbewusst. Achte besonders darauf, dass der tretty nicht Anderen im Weg steht.

Schritt 5: Verschließe den tretty wieder mit der App.

Was ist tretty?
Ein emissionsfreies Tretroller Sharing System

Wo kann ich fahren?
tretty kann in der Stadt Münster genutzt werden

Wie kann ich mehr erfahren?
Vom 19. bis 26.09. im #MünsterHbf oder digital

Lade die App herunter und trete los!

tretty: Tretroller, 100 % ökologisch mit Muskelkraft durch Münster

E-Scooter – was umweltbewusst klingt, ist nicht immer ökologisch. Bei tretty setzt man vollkommen auf Eure Muskelkraft.

Während des digitalen Sommerfests könnt Ihr den tretty-Roller auch live am #MünsterHbf kennenlernen und mehr über die Alternative zum E-Scooter erfahren.

Emissionslos durch Münster

Der Umwelt und unserer Gesundheit zuliebe, arbeiten die trettys möglichst autonom und unabhängig von der Steckdose. Das bedeutet: Eure Muskeln bringen Euch voran. Das Ausleihen der Tretroller funktioniert stationslos in Münster per App.

So funktioniert’s

Schritt 1: Lade Dir die tretty App im App Store oder Google Play Store herunter und registriere Dich.

Schritt 2: Finde den nächsten tretty auf der Karte und schließe diesen mit der App auf.

Schritt 3: Tritt los! Es empfiehlt sich nach 7-10 Tritten das Bein zu wechseln. Nutze, wenn möglich, die Radwege.

Schritt 4: Parke verantwortungsbewusst. Achte besonders darauf, dass der tretty nicht Anderen im Weg steht.

Schritt 5: Verschließe den tretty wieder mit der App.

Was ist tretty?
Ein emissionsfreies Tretroller Sharing System

Wo kann ich fahren?
tretty kann in der Stadt Münster genutzt werden

Wie kann ich mehr erfahren?
Vom 19. bis 26.09. im #MünsterHbf oder digital

Lade die App herunter und trete los!

tretty: Tretroller, 100 % ökologisch mit Muskelkraft durch Münster

E-Scooter – was umweltbewusst klingt, ist nicht immer ökologisch. Bei tretty setzt man vollkommen auf Eure Muskelkraft.

Während des digitalen Sommerfests könnt Ihr den tretty-Roller auch live am #MünsterHbf kennenlernen und mehr über die Alternative zum E-Scooter erfahren.

Emissionslos durch Münster

Der Umwelt und unserer Gesundheit zuliebe, arbeiten die trettys möglichst autonom und unabhängig von der Steckdose. Das bedeutet: Eure Muskeln bringen Euch voran. Das Ausleihen der Tretroller funktioniert stationslos in Münster per App.

So funktioniert’s

Schritt 1: Lade Dir die tretty App im App Store oder Google Play Store herunter und registriere Dich.

Schritt 2: Finde den nächsten tretty auf der Karte und schließe diesen mit der App auf.

Schritt 3: Tritt los! Es empfiehlt sich nach 7-10 Tritten das Bein zu wechseln. Nutze, wenn möglich, die Radwege.

Schritt 4: Parke verantwortungsbewusst. Achte besonders darauf, dass der tretty nicht Anderen im Weg steht.

Schritt 5: Verschließe den tretty wieder mit der App.

Was ist tretty?
Ein emissionsfreies Tretroller Sharing System

Wo kann ich fahren?
tretty kann in der Stadt Münster genutzt werden

Wie kann ich mehr erfahren?
Vom 19. bis 26.09. im #MünsterHbf oder digital

Lade die App herunter und trete los!

Mit dem Spiel Singleton entdeckst du Münster neu und gestaltest die Mobilität der Zukunft!

Viele von uns haben den Wunsch das eigene Verhalten zu verändern. Viele möchten nachhaltiger leben und sich daher auch umweltbewusster bewegen. Viele fänden es schön, wenn die Menschen im Bahnhof und in der Fußgängerzone freundlicher und achtsamer wären. Aber wie erreicht man diese großen Ziele? Es gibt nur einen Weg: Mach es selbst!

Sei die Veränderung, die du in der Welt gerne sehen würdest.

Singleton ist ein Spiel, das dich dabei unterstützt. Das Leveldesign beginnt mit einfachen Aufgaben, die entsprechend deines Fortschritts im Laufe der Zeit immer anspruchsvoller werden. Manchmal musst du dich mehr überwinden, manchmal weniger. Wenn dir eine Karte einmal zu schwer erscheint, dann wirf sie einfach ab. Singleton gibt dir eine neue, einfachere Karte. Aber klar ist auch: Das Leben beginnt außerhalb der Komfortzone! Und nach jeder gemeisterten Herausforderung, wirst du dich großartig fühlen. Versprochen!

 

Was kann die App?
Singleton ist ein Spiel auf dem Smartphone, dass echten Impact in der Realität erzeugt.
In der Logik eines Kartenspiels bietet dir Singleton spannende, kleine Handlungsaufforderungen an. Du spielst Singleton, indem du diese Herausforderungen in deinem Alltag ausführst. Nach und nach wirst du dir auf diese Weise deiner bestehenden Routinen bewusst und veränderst dein Verhalten.

 

Über Singleton
Singleton ist eine Software, die von der Homo Ludens GmbH in Hamburg entwickelt wurde.

 

Wenn ihr Ideen für neue Spielkarten habt, dann schickt diese gerne an die Mailadresse meik@singleton.life. Am 21.9. ist Singleton außerdem beim Digitalen Sommerfest im MünsterHbf dabei. Kommt vorbei und lasst uns darüber sprechen, wie Singleton (mit euch:-) die Welt verbessern kann!

 

Nach dem Download die App starten und den Team-Code 5959 eingeben, kurzes Tutorial spielen und schon kannst Du mit machen.

Wann
Ab Ende September

Wer
Alle, die nachhaltiger leben und sich dabei auch umweltbewusster bewegen wollen.

Wo
Rund um Münster

Mit dem Spiel Singleton entdeckst du Münster neu und gestaltest die Mobilität der Zukunft!

Viele von uns haben den Wunsch das eigene Verhalten zu verändern. Viele möchten nachhaltiger leben und sich daher auch umweltbewusster bewegen. Viele fänden es schön, wenn die Menschen im Bahnhof und in der Fußgängerzone freundlicher und achtsamer wären. Aber wie erreicht man diese großen Ziele? Es gibt nur einen Weg: Mach es selbst!

Sei die Veränderung, die du in der Welt gerne sehen würdest.

Singleton ist ein Spiel, das dich dabei unterstützt. Das Leveldesign beginnt mit einfachen Aufgaben, die entsprechend deines Fortschritts im Laufe der Zeit immer anspruchsvoller werden. Manchmal musst du dich mehr überwinden, manchmal weniger. Wenn dir eine Karte einmal zu schwer erscheint, dann wirf sie einfach ab. Singleton gibt dir eine neue, einfachere Karte. Aber klar ist auch: Das Leben beginnt außerhalb der Komfortzone! Und nach jeder gemeisterten Herausforderung, wirst du dich großartig fühlen. Versprochen!

 

Was kann die App?
Singleton ist ein Spiel auf dem Smartphone, dass echten Impact in der Realität erzeugt.
In der Logik eines Kartenspiels bietet dir Singleton spannende, kleine Handlungsaufforderungen an. Du spielst Singleton, indem du diese Herausforderungen in deinem Alltag ausführst. Nach und nach wirst du dir auf diese Weise deiner bestehenden Routinen bewusst und veränderst dein Verhalten.

 

Über Singleton
Singleton ist eine Software, die von der Homo Ludens GmbH in Hamburg entwickelt wurde.

 

Wenn ihr Ideen für neue Spielkarten habt, dann schickt diese gerne an die Mailadresse meik@singleton.life. Am 21.9. ist Singleton außerdem beim Digitalen Sommerfest im MünsterHbf dabei. Kommt vorbei und lasst uns darüber sprechen, wie Singleton (mit euch:-) die Welt verbessern kann!

 

Nach dem Download die App starten und den Team-Code 5959 eingeben, kurzes Tutorial spielen und schon kannst Du mit machen.

Wann
Ab Ende September

Wer
Alle, die nachhaltiger leben und sich dabei auch umweltbewusster bewegen wollen.

Wo
Rund um Münster

Anschlussmobilität in Echtzeit mit Veomo

Viele Wege führen nach Rom zu Deinem Ziel? Mit Veomo Mobility Info hast Du alle Möglichkeiten plattformübergreifend auf einen Blick.

Probier’s in Münster aus

Aktuell kannst du die Mobility Info des Münchner Startups Veomo getreu dem Motto #EinfacheOrientierung im Sommertest des Zukunftsbahnhofs Münster ausprobieren. Hier informiert Veomo Dich über große Monitore – verteilt im Bahnhof und in der Stadt – über Deine Anschlussmöglichkeiten im öffentlichen Nahverkehr und Sharing-Optionen.
Mit Veomo haben wir bereits an verschiedenen Orten Lösungen für die Mobilität getestet, um mit dem Feedback der Kund*innen die Mobilitätsinfos weiter zu verbessern. Zum Beispiel in den Zukunftsbahnhöfen in Halle und Berlin Südkreuz.

Das kann Veomo

Bus, U-Bahn, S-Bahn, Tram, Taxi, Car-, Bike, und Scooter-Sharing – die Möglichkeiten in der Großstadt von A nach B zu kommen können auch mal überfordern. Veomo zeigt all diese Fortbewegungsmöglichkeiten auf Deinem mobilen Endgerät oder auf großen Monitoren in Bahnhöfen, zentralen Knotenpunkten oder in Büros in Echtzeit an. Das Ganze ist natürlich nicht irgendeine digitale Spielerei – Veomo will das Thema Mobilität ganz konkret besser machen. Die Ziele:

• Den Autoverkehr und PKW-Stellplätze reduzieren und mehr Nachhaltigkeit schaffen
• Einen einfachen Zugang zu allen Fortbewegungsmöglichkeiten schaffen, durch Transparenz und Vergleichbarkeit
• Eine Zeitersparnis für Pendler und Reisende bieten und entspannte Reisen ermöglichen

Veomo ist aktuell in Berlin, München, Hamburg, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Köln und Wien verfügbar. Aber denk dran: Auch in Münster kannst du jetzt vorbeischauen.

Verfügbare Plattformen
Veomo kann komplett autark via Veomo-Box und Monitor oder durch Integration in bestehende Display-Systeme betrieben werden. Für unterwegs gibt es auch eine mobile Version fürs Smartphone.

Worum geht’s?
#Nachhaltigkeit
#SmartMobility

Mehr Bahnhof geht nicht: Die DB Bahnhof live App

5.400 Bahnhöfe im Blick – mit nur einer App. Neben Anschlussmöglichkeiten und Parkplätzen zeigt die App auch Einkaufsmöglichkeiten, Toiletten, Schließfächer oder die WLAN-Ausstattung an den Bahnhöfen an.

Schneller ans Ziel kommen

Nach Auswahl eines Bahnhofs erhältst Du alle wichtigen Informationen rund um An- und Abreise, sei es mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Mietwagen, Taxi oder Fahrrad. Die Bahnhofsstartseite der App verschönert Dir den Aufenthalt und erleichtert die Orientierung: Wo gibt’s freie Parkplätze? Welche Shoppingmöglichkeiten bietet Dein Standort, wo ist der nächste Autoverleih? Alles natürlich samt hilfreicher Zusätze wie Lage, Öffnungszeiten und Zahlungsmöglichkeiten.

Zielbild
Alle Infos rund um den Bahnhof

Verfügbare Plattformen
Android
iOS

Live is live: Update in Echtzeit

Du bekommst eine vollständige Übersicht aller an- und abfahrenden Züge am ausgewählten Bahnhof inklusive Uhrzeit, Gleis- und Zugnummer. Der praktische Wagenreihungsplan zeigt Dir jederzeit, wie der Zug in den Bahnhof einfährt und wo sich welches Abteil befindet. Und dank Echtzeitaktualisierung weißt Du auch sofort über etwaige Verspätungen oder Änderungen Bescheid.

#Barrierefrei

Die App informiert Dich bei Bedarf schon im Vorfeld, ob ein stufenloser Zugang am jeweiligen Bahnhof verfügbar ist. Außerdem führt die Bahnhofs-App eine Liste aller Aufzüge – und Du siehst auch, ob der jeweilige Aufzug in Betrieb ist und zu welchen Gleisen er führt.

App jetzt nutzen

Nutze die App und gib uns Feedback mit der entsprechenden Funktion in der App: Fehlt in Deinen Augen ein wichtiges Feature, oder hast Du eine Idee, wie man eine vorhandene Funktion verbessern kann? Mithilfe des Nutzer-Feedbacks können wir die App stetig weiterentwickeln und optimieren.

Themenverwandte Beiträge

Mehr Bahnhof geht nicht: Die DB Bahnhof live App

5.400 Bahnhöfe im Blick – mit nur einer App. Neben Anschlussmöglichkeiten und Parkplätzen zeigt die App auch Einkaufsmöglichkeiten, Toiletten, Schließfächer oder die WLAN-Ausstattung an den Bahnhöfen an.

Schneller ans Ziel kommen

Nach Auswahl eines Bahnhofs erhältst Du alle wichtigen Informationen rund um An- und Abreise, sei es mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Mietwagen, Taxi oder Fahrrad. Die Bahnhofsstartseite der App verschönert Dir den Aufenthalt und erleichtert die Orientierung: Wo gibt’s freie Parkplätze? Welche Shoppingmöglichkeiten bietet Dein Standort, wo ist der nächste Autoverleih? Alles natürlich samt hilfreicher Zusätze wie Lage, Öffnungszeiten und Zahlungsmöglichkeiten.

Zielbild
Alle Infos rund um den Bahnhof

Verfügbare Plattformen
Android
iOS

Live is live: Update in Echtzeit

Du bekommst eine vollständige Übersicht aller an- und abfahrenden Züge am ausgewählten Bahnhof inklusive Uhrzeit, Gleis- und Zugnummer. Der praktische Wagenreihungsplan zeigt Dir jederzeit, wie der Zug in den Bahnhof einfährt und wo sich welches Abteil befindet. Und dank Echtzeitaktualisierung weißt Du auch sofort über etwaige Verspätungen oder Änderungen Bescheid.

App jetzt nutzen

Nutze die App und gib uns Feedback mit der entsprechenden Funktion in der App: Fehlt in Deinen Augen ein wichtiges Feature, oder hast Du eine Idee, wie man eine vorhandene Funktion verbessern kann? Mithilfe des Nutzer-Feedbacks können wir die App stetig weiterentwickeln und optimieren.

Themenverwandte Beiträge

Anschlussmobilität in Echtzeit mit Veomo

Viele Wege führen nach Rom zu Deinem Ziel? Mit Veomo Mobility Info hast Du alle Möglichkeiten plattformübergreifend auf einen Blick.

Think outside the box

Hier kriegst du die relevanten News und Infos in größtmöglicher Vielfalt, aus unterschiedlichen Perspektiven. Der Contentmix von Lokalzeitungen, etablierten Nachrichtenhäusern und freien Journalisten sorgt für ein ausgeglichenes Leseverhalten, erweitert deinen Horizont und lässt dich deine eigene Meinung finden.

Zielbild
#StayCurious
#BurstYourBubble

Verfügbare Plattformen
Android
iOS

Die App

“Die App gibt mir ziemlich schnell einen guten Überblick aller möglichen Geschehnisse, ohne auf eine Quelle festgelegt zu sein. Ich kann selbst entscheiden, welchem Medium ich Vertrauen schenke.”

Die klugen Köpfe hinter Nuzzera

Nuzzera ist ein Startup mit Sitz in Berlin. Gründer sind Marco Herzog, Janine Perkuhn und Alexandru Popa. Sie wollten eine Nachrichtenplattform erschaffen, die Menschen gut informiert und gleichzeitig mit diversen Weltanschauungen konfrontiert. Deshalb spielt der intelligente Nuzzera-Algorithmus den Anwendern eine politisch vielseitige Nachrichtenauswahl aus.

Marco Herzog (CEO) ist Produktmanager, Ingenieur und Frontend-Entwickler. Er ist für die Geschäftsentwicklung zuständig und seit mehr als acht Jahren Mitglied der Startup-Szene.

Janine Perkuhn (CPO) ist Produktdesignerin und spezialisiert auf UX und Service Design. Sie ist verantwortlich für die nutzerzentrierte Produktentwicklung sowie für Design.

Alexandru Popa (CTO) ist Data Scientist und Machine Learning Experte und verantwortlich für die Themen Business Intelligence und Entwicklung von Algorithmen.

Lesen

Dein personalisierter Feed lernt über die Zeit mit und macht es einfach Neuigkeiten zu entdecken, die dich interessieren aber über deinen Tellerrand hinaus gehen.

Suchen

Du suchst nach was Bestimmten? Hast irgendwo etwas aufgeschnappt, dass dich nicht loslässt? Nutze einfach die Suchfunktion um deine Neugier zu stillen.

Speichern

So viele gute Artikel aber mal wieder kaum Zeit zum Lesen. Speicher sie einfach für später und lies deine persönlichen Favoriten in einem ruhigeren Moment.

Themenverwandte Beiträge