Pop-up Store lokal & digital

Mit dem neuen mobilen Pop-up Store auf der Aktionsfläche im Bahnhof Münster (vor den Vitrinen/gegenüber der großen Zuginfoanzeigetafel) bieten wir neue Möglichkeiten, lokale Produkte zu verkaufen und Services anzubieten.

Teams Popup Store Sommer 2020

Der Pop-up Store, der Lust auf Münster macht

Im Sommer 2020: Drei Startups aus Münster
Im Zukunftsbahnhof Münster steht den Sommer über die nächste, spannende Innovationsinitiative an.

Nach einer ersten Testphase im Jahr 2019 werden nun mit DB-Bahnkunden rund um den Münsteraner Hauptbahnhof weitere neue Ideen für die digitale Zukunft erprobt. Diverse Startups und lokale Unternehmen sind mit dabei. Alles dreht sich um Nachhaltigkeit, komfortables Reisen und viele digitale Lösungen, die das Leben für Pendler, Studenten und Durchreisende besser machen.

Den Start machte der Pop-up Store, in dem ab dem 18.06. drei lokale Startups ihre Produkte präsentierten und neue Ideen getestet haben.

 

Aktuell 30.7.: Danke an Gornation, Liefergrün und tretty, die im Pop-up Store ihre Angebote präsentiert haben. Besucht sie online! Und wenn ihr eine eigene Idee Habt, mit der Ihr in der nächsten Runde im Pop-up Store dabei sein wollt, meldet Euch bei uns!

 

Feedback zum Pop-up Store oder zu anderen Ideen? Dann im Sommertest-Forum im DB Kundenblick anmelden!

 

9.7.-29.7.:

Seit 9.7. konntet ihr tretty im Pop-up Store kennenlernen.

Ein emissionsfreies Tretroller Sharing System. Nur mit Muskelkraft angetrieben, können trettys stationslos in Kürze in Münster ausgeliehen werden. Das Ausleihen funktioniert ganz einfach per App.

 

 

25.6.-9.7.2020: Liefergrün

In der zweiten Runde war der Münsteraner Lieferservice Liefergrün im Pop-up Store zu erleben. Nachhaltig und plastikfrei einkaufen und klimafreundlich geliefert bekommen.

 

18.-25.6.2020: Gornation
Die Münsteraner Sportsmarke GORNATION machte den Anfang. Als einer der Gewinner des mindbox-Startup-Wettbewerbs, war das Team von GORNATION eine Woche lang im Haupteingang im Bahnhof anzutreffen und  stellte den Neugierigen die neue Trainingsmethode Calisthenics vor. Calisthenics bedeutet so viel wie ‚schöne Kraft‘ und ist eine moderne Mischung aus Street-Workout und Breakdance. Das Besondere: Muskeln können ohne spezielle Geräte praktisch überall effektiv trainiert werden.

Wer schon dabei war:

Im Februar 2020 im Bahnhof: Galerie feine art aus Münster

feine art kreiert Bilder, die überzeugen: dekorativ, brilliant in den Farben, klar im feinsten Detail. Eine Auswahl gab es direkt im Bahnhof zu entdecken.

Wo
Aktionsfläche im Münster Hauptbahnhof mit Lust auf Münster-Pop-up Store

Wann
im Februar 2020 und im Sommer mit neuen Startups aus der Region

Themenverwandte Beiträge

öffi.de: Die App mit allen Infos zu Nah- und Fernverkehr

Öffi ist eine Android-App, die Dir sagt, wo und wann Bahnen und Busse fahren, inklusive Verspätungen und Schienenersatzverkehr, für zunehmend mehr Verkehrsunternehmen in Europa und darüber hinaus.

Die Öffi-Features im Überblick:

  • Verbindungs-Abfragen (von Haustür zu Haustür),
  • Echtzeit-Abfahrtszeiten (inkl. Verspätungen),
  • nahegelegene Haltestellen (mit Karte) und
    interaktive Netzpläne
  • App-Widget für Abfahrtszeiten von nahegelegenen Haltestellen

 

Die App nutzt die offiziellen Fahrplan- und Verbindungsdaten des gewählten Verkehrsverbundes, wodurch Störungen sofort angezeigt werden können, wenn sie vom Verkehrsverbund erfasst sind.

Öffi ist werbe- und trackingfrei und nutzt Deine privaten Daten nur für die gewünschte Auskunft und nicht für andere Zwecke. Die App ist Open Source, freie Software und dadurch ein Gemeinschaftsprojekt.

Themenverwandte Beiträge